Entdeckerpfad Rostocker Heide : Neuer Klangfrosch begrüßt die Spaziergänger

von 13. Juni 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der neue Klangfrosch im Entdeckerpfad wurde von Lutz Lübbe und seinem Sohn Magnus gefertigt. Die beiden besuchen oft den Wald und wollten den geklauten Frosch ersetzen.
Der neue Klangfrosch im Entdeckerpfad wurde von Lutz Lübbe und seinem Sohn Magnus gefertigt. Die beiden besuchen oft den Wald und wollten den geklauten Frosch ersetzen.

Familie Lübbe aus Rövershagen hat die Skulptur entworfen. Dafür erhielt sie ein besonderes Geschenk vom Forstamt.

Rövershagen | Am Teich der Entdeckerpfad-Station Schiefe Pfütze in der Rostocker Heide geben die Frösche ein fröhliches Quakkonzert. Das mag einen besonderen Grund haben. Denn dort thront jetzt ein neuer Klangfrosch auf dem Holzstumpf vor dem kleinen See. Nachdem Diebe die Original-Skulptur mit den großen Glubschaugen Anfang April gestohlen hatten, wurde am Donners...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite