Dummerstorf : McDonalds-Weg birgt Gefahren für Kinder

von 30. Januar 2020, 11:23 Uhr

svz+ Logo
Mit dem neu eröffneten McDonalds in Dummerstorf kamen auch Probleme auf: Viele Kinder nutzen die viel befahrene L 191, um dort hin zu gelangen. Allerdings fehlt ein Gehweg.
Mit dem neu eröffneten McDonalds in Dummerstorf kamen auch Probleme auf: Viele Kinder nutzen die viel befahrene L 191, um dort hin zu gelangen. Allerdings fehlt ein Gehweg.

Das Schnellrestaurant zieht viele Jugendliche an. Allerdings müssen Fußgänger die Straße nutzen, um dorthin zu gelangen.

Das neue McDonalds-Restaurant ist zwar erst im Dezember 2019 eröffnet worden, vor allem bei Kindern und Jugendlichen aus Dummerstorf aber bereits sehr beliebt. Ein Problem bringt die Sache allerdings mit sich: Um dorthin zu gelangen, nutzen sie meist zu Fuß die viel befahrene Landstraße 191. Weil es aber auf dieser Strecke keinen Bürgersteigs gibt, be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite