Graal-Müritz : Bürgerinitiative will Neubau des Hotels Ostseewoge verhindern

von 10. Februar 2021, 15:35 Uhr

svz+ Logo
Petitionssteller Uwe Schumann (v.r.) und Helge Buuk übergeben der Ordner mit den Unterschriften an Jörg Griese und Benita Chelvier .
Petitionssteller Uwe Schumann (v.r.) und Helge Buuk übergeben der Ordner mit den Unterschriften an Jörg Griese und Benita Chelvier .

Zwei Monate haben die Bürger für Graal-Müritz Unterschriften gegen das vermeintlich von der Gemeinde beschlossene Bauvorhaben gesammelt.

Graal-Müritz | Im beschaulichen Ostseeheilbad Graal-Müritz geht es heiß her: Aufreger ist der Vorplatz der Seebrücke. Oder vielmehr das dortige Strandhotel Ostseewoge, dass abgerissen und wieder neu gebaut werden soll. Die Gemeindevertreter hatten im Oktober Planungsziele für einen potentiellen Ersatzbau formuliert, diese stießen jedoch bei der Initiative Bürger für ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite