Huckstorf : Betrunkener Fahrer bleibt im Gleisbett stecken

von 02. August 2021, 16:11 Uhr

svz+ Logo
Noch während das Fahrzeug im Gleisbereich feststeckte, schlossen sich die Schranken des Bahnüberganges. Allerdings konnte der herannahende Güterzug informiert werden und rechtzeitig bremsen.
Noch während das Fahrzeug im Gleisbereich feststeckte, schlossen sich die Schranken des Bahnüberganges. Allerdings konnte der herannahende Güterzug informiert werden und rechtzeitig bremsen.

Durch den Vorfall kam es zu fünf Zugverspätungen von insgesamt vier Stunden.

Huckstorf | Zu einem nicht alltäglichen Vorfall ist es am frühen Sonnabendmorgen am Bahnübergang in Huckstorf gekommen. Wie Bundespolizei am Montag mitteilte, erhielten sie gegen 3 Uhr die Information von einem Zeugen, dass sich ein liegengebliebenes Fahrzeug auf den Gleisen befinden würde. Sofort wurde die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn (DB) über diesen Vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite