Bentwisch : Kita-Anbau muss ohne Fördermittel auskommen

von 14. August 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Kita Zwergenhaus in Bentwisch muss dringend erweitert werden. Doch die Gemeinde bekommt für einen Anbau keine Fördermittel.
Die Kita Zwergenhaus in Bentwisch muss dringend erweitert werden. Doch die Gemeinde bekommt für einen Anbau keine Fördermittel.

Bentwischs Bürgermeister Andreas Krüger vermutet, dass der vermeintliche Reichtum der Gemeinde eine Rolle dabei spielt.

Bentwisch | Die Pläne für den Ausbau der Bentwischer Kindertagesstätte existieren schon seit Jahren. Susanne Strübing, Ex-Bürgermeisterin der Gemeinde (parteilos), rechnete einst mit einem Baustart in diesem Jahr. Ihr Nachfolger, Andreas Krüger (parteilos), seit 14 Monaten im Amt, wird diesen Plan nicht halten können. "Wir wollen bauen", sagte Krüger jüngst, "abe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite