Küstenschutz in Graal-Müritz : Bagger beim Arbeiten an Buhnen in Wasser abgesackt

von 13. April 2021, 13:16 Uhr

svz+ Logo
Bereits am 10. März versackte an gleicher Stelle in Graal-Müritz ein Bagger bei Küstenschutz-Arbeiten.
Bereits am 10. März versackte an gleicher Stelle in Graal-Müritz ein Bagger bei Küstenschutz-Arbeiten.

Der Baggerfahrer konnte sich unverletzt retten und in Sicherheit bringen.

Graal-Müritz | Bereits zum zweiten Mal innerhalb eines Monats hat es am Dienstag in der Ostsee vor Graal-Müritz einen Unfall im Rahmen von Küstenschutz-Arbeiten gegeben. Ein im Wasser stehender Spezial-Bagger war in den sandigen Untergrund eingesackt, der Fahrer konnte sich unverletzt retten. Ein Polizei- und Feuerwehreinsatz rollte an. Bagger beim Arbeiten an Buh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite