Bei Dummerstorf : Auffahrunfall mit drei Verletzten auf der A 20

svz+ Logo
_202009141644_full.jpeg

Nach bisherigen Erkenntnissen kam der Fahrer eines Transporters aus noch unbekannter Ursache plötzlich von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Ein dahinter kommender Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
14. September 2020, 16:44 Uhr

Dummerstorf | Zu einem Unfall ist es am Montagnachmittag auf der Autobahn 20 nahe der Ortschaft Schlage im Kreis Rostock gekommen. Zwischen den Anschlussstellen Dummerstorf und Sanitz in Fahrtrichtung Grimmen waren zw...

meftrsorumD | uZ eeimn lUanfl ist es ma aaomantcnhgttgiM ufa dre tauhbAon 20 ehna erd cOathtrsf algehcS mi resiK otRokcs e.megkmno wniZchse edn ecuhssstllnAnles usemfrDtrom dun tzSnai in hthrcnutrgiFa mnemirG rnaew iwez ehuaFergz eamdienitrn ilr,edkitol se bga drie eeVtl.trze eiW edi Pioziel ,eimtittel akm es engeg 44.15 rhU uz edm günl.kUc

ahNc gbniriehse Eesnntsninrke amk der rhrFae iseen srporTneasrt sau lnasigb ncoh enberkatunn achUser hlclzöpit hnca tcerhs nov edr aanhbrFh ab dnu lapletr in ied ea.ilekLpnt rE rdweu acahdn ürkzcu fua dne iphfatfHresteranu dre A 02 etdsrhcgele.u Eni intdhare emknermod Fherar nsiee oayoTt neissvA okentn ntchi mrhe tizehricegt esmnber ndu hruf dem snoeTptarrr isn c.eHk nrAeed nerreVshekhrlmeeti onekntn iczghieetrt hire rFtah vnneaesmlrag ndu eceintrhs dei saefltlllUne ba. Die ieebnd erdnmeiltoe eanWg nbebile tnetmi auf rde Abnthoau nee.ths eiD tcerSke uewrd ovll .grstepre

eneNb ehenrerm eugwgetns,ntRa eziw N,orteztnä red oeihlouniztAapb und der wruerhFee kma ucha nei rcbhbauHresu sau Roosctk umz zE.sitna erseiD eneladt fau erd nhuAoabt. eZwi nsssnaeI mi rTersaptrno ndu reeni im otaTyo littrnee ibe dme maßtZsnomeus cliheet sib seecrhw nnz.lgutrVeee

hnärdeW iewz erd rnzeelettV rpe Rutnensaetggw ni neei iknliK ,aenmk edwur nie Beerenoftfr rep elkrpoHeti nhac oscoRtk gseogfenl.au Die ceertkS elbib enei ietZ nalg in Rtugichn inmemrG treeprg,s dei Frruehwee geirtein ide bnh.rhFaa eDi iozelPi erelittmt nun rzu uneneag Uaersch des f.llUnas

zur Startseite