B105-Sperrung verlängert : Arbeiten am Bahnübergang Bad Doberan dauern länger

von 16. März 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Gleistragplatten der Mecklenburgischen Bäderbahn Bad Doberan haben sich am B105-Übergang abgesenkt.
Die Gleistragplatten der Mecklenburgischen Bäderbahn Bad Doberan haben sich am B105-Übergang abgesenkt.

Aufgrund des widrigen Wetters bleibt die Kreuzung noch bis Mittwochfrüh gesperrt.

Bad Doberan | Autofahrer müssen sich auch weiterhin auf Behinderungen am Bahnübergang auf der Bundesstraße 105 in Bad Doberan einstellen. Aufgrund widriger Witterungsverhältnisse verzögern sich die Arbeiten an den Gleisen der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli, teilte das Verkehrsunternehmen am Montag mit. Demnach bleibt die Kreuzung B105, Bahnhof- und Alexandrinens...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite