Neuer Treff in Admannshagen : Mehrgenerationenhaus kann entdeckt werden

von 25. Dezember 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Das Mehrgenerationenhaus in Admannshagen beherbergt einen Jugendclub und Platz für die Senioren. 800.000 Euro kostete der Neubau, der mit 450.000 Euro vom Land gefördert wurde.
Das Mehrgenerationenhaus in Admannshagen beherbergt einen Jugendclub und Platz für die Senioren. 800.000 Euro kostete der Neubau, der mit 450.000 Euro vom Land gefördert wurde.

Im Februar findet ein Tag der offenen Tür im Neubau statt. Die Gemeinde informiert dann zu den Nutzungsmöglichkeiten.

Admannshagen | Etwa 20 Jahre musste der provisorische Containerbau halten, in dem der Jugendclub Admannshagen beherbergt war. Damit ist nun Schluss. 2016 entschied sich die Gemeinde Admannshagen/Bargeshagen für einen Neubau, in dem alle Generationen zusammenkommen können. Vom Beschluss bis zur Umsetzung dauerte es etwa drei Jahre. Nun steht das Mehrgenerationenhaus. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite