zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

22. November 2017 | 10:34 Uhr

Kurs auf Schuldenabbau

vom

svz.de von
erstellt am 08.Feb.2012 | 07:57 Uhr

Rostock | In Sachen Stadtfinanzen will der wiedergewählte Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) in den kommenden Jahren Kurs auf den vollständigen Schuldenabbau nehmen. "Es ist mein Ziel, dass die Stadt bis 2018 ihre volle Handlungsfähigkeit wiedererlangt", sagte er gestern. Erst dann könne die Stadt Rostock wieder selbstständig entscheiden, wofür sie Geld ausgibt, und stehe nicht mehr unter der Aufsicht der Landesregierung.

Die Hansestadt Rostock drücken Altschulden in Höhe von 180 Millionen Euro. In den vergangenen Jahren konnten schon 40 Millionen Euro davon getilgt werden. Methling will weiter jährlich zehn Millionen Euro Schulden abbauen. So entspricht es auch einer Vereinbarung mit dem Innenministerium.

Mit dieser Vorgabe wären es bis 2018 allerdings nur 70 Millionen Euro. Der Rest des Schuldenbergs soll mit weiteren Sparmaßnahmen abgetragen werden, die im Haushaltssicherungskonzept verankert sind. Das war jedoch zuletzt vom Innenministerium als zu unkonkret kritisiert worden. "Mehrere Maßnahmen sind nicht belastbar", stellte die Aufsichtsbehörde im Dezember fest. Insbesondere die geplanten Einnahmeerhöhungen in Höhe von 25 bis 30 Millionen Euro seien zu optimistisch. Rostock kann das Papier bis Mitte dieses Jahres noch einmal überarbeiten.

Die Debatte zum diesjährigen Haushalt soll voraussichtlich in der März-Sitz ung der Bürgerschaft geführt werden. Nach Worten des Oberbürgermeisters weist der Verwaltungsentwurf bisher ein Plus von fünf Millionen Euro auf. "Erfahrungsgemäß verbessert sich die Haushaltslage im Laufe des Jahres noch, sodass ich zuversichtlich bin, dass wir auch 2012 wieder mit einem Plus von zehn Millionen abschließen werden", so Methling.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen