Demonstration : Kundgebung für das Volkstheater

geos_inititativevtr_demo_5633
Foto:

Trotz eisiger Temperaturen haben sich gestern Nachmittag Hunderte Rostocker auf dem Neuen Markt versammelt, um ein Zeichen für das Volkstheater zu setzen.

svz.de von
29. Januar 2015, 06:00 Uhr

Trotz eisiger Temperaturen haben sich gestern Nachmittag Hunderte Rostocker auf dem Neuen Markt versammelt, um ein Zeichen für das Volkstheater zu setzen. Anlässlich der drohenden Spartenschließung hatte eine private Initiative eine Kundgebung organisiert. Ausgerüstet mit Bannern und Ansteckern forderten Theatermitarbeiter und Kulturinteressenten den Erhalt aller vier Sparten in der Hansestadt. Unterstützt wurde die groß angelegte Aktion nicht nur von vielen Rostocker Persönlichkeiten aus Kultur und Politik, sondern auch von etlichen Prominenten aus ganz Deutschland. So war zum Beispiel Schauspieler und Regisseur Peter Sodann extra in die Hansestadt gekommen, um seine Rede zu halten. Andere wandten sich per Videobotschaft an das Publikum. 

Lesen Sie den gesamten Artikel heute in der NNN.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen