Poppendorf : Kultur bereichert Dorfleben

Im Kulturverein am Musenhof engagieren sich Birgit Gröbke (r.), die zeitgleich Vorsitzende ist, sowie Sigrid Hecker.
Foto:
1 von 1
Im Kulturverein am Musenhof engagieren sich Birgit Gröbke (r.), die zeitgleich Vorsitzende ist, sowie Sigrid Hecker.

Ein neu gegründeter Verein organisiert Veranstaltungen – wie das Weihnachtskonzert am 6. Dezember

von
27. November 2014, 12:00 Uhr

Die Vorbereitungen für das traditionelle Weihnachtskonzert im Poppendorfer Musenhof laufen in diesen Tagen auf Hochtouren. Neben letzten Absprachen mit den Musikern organisieren Birgit Gröbke und ihre Mitstreiterin Sigrid Hecker auch die Technik oder das Catering, damit am 6. Dezember nichts schief läuft. Seit April engagieren sich die beiden Poppendorferinnen im neu gegründeten Kulturverein am Musenhof und wollen damit das Dorfleben bereichern.

„Der alte Verein hat sich Ende 2013 leider aufgelöst. Da er sich über Jahre hinweg einen guten Ruf erarbeitet hat, wollten wir seine Tradition fortführen, damit die Kultur im und am Musenhof weiterhin ihren Platz findet“, sagt die Vereinsvorsitzende Birgit Gröbke. Das traditionelle Jazz-Picknick im Sommer gehört dabei ebenso zu den regelmäßigen Veranstaltungen des Vereins wie das Erntedankfest im Herbst, der Adventsmarkt kurz vor Weihnachten oder plattdeutsche Abende, die einmal jährlich stattfinden. Für die beiden Frauen ist das ehrenamtliche Engagement in Poppendorf allerdings nichts Neues, sind sie doch seit mehreren Jahren im Sozialausschuss der Gemeinde aktiv. „Das Organisieren von Veranstaltungen ist ja genau genommen nicht Aufgabe des Gremiums. So haben wir jetzt eine eigenständige Organisation, die den Sozialausschuss entlastet“, sagt Birgit Gröbke, die mit dem Verein auch den Zusammenhalt in der Gemeinde langfristig stärken möchte. Neben der Unterstützung seitens der Gemeinde lobt die 50-Jährige vor allem das Engagement ihrer Mitstreiter.

Ziel der mittlerweile rund 20 Vereinsmitglieder ist es, den Poppendorfer Musenhof weiterhin als Veranstaltungsort zu nutzen. „In solch einer kleinen Gemeinde, sind das Weihnachtskonzert oder das Jazz-Picknick auch stets nette Gelegenheiten, um mit den Einwohnern ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen“, ist sich Sigrid Hecker sicher.

Veranstaltung

A-Capella-Chor



Das diesjährige Weihnachtskonzert des Kulturvereins am Musenhof findet am 6. Dezember um 17 Uhr im Musenhof statt. Zu Gast sein wird der Rostocker A-Capella-Chor „5 nach 4“. Die derzeit als Quartett agierenden Musiker Jana-Christin Walter, Andrea Hentzsch, Tim Kellner und Karl-Bernhardin Kopf traten in der Vergangenheit unter anderem in der Marienkirche Rostock, in der Universitätskirche und bei der Sommerremise in den Gutshäusern um Rostock auf. Für das Weihnachtskonzert in Poppendorf singen die Musiker eine Mischung aus alter und neuer weihnachtlicher Musik.

Kartenvorbestellung bei Birgit Gröbke, Telefon 0151/16 72 02 82 oder 038202/303 90 sowie bei Volker Schenzle unter Telefon 0172/380 10 55, 038202/23 80

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen