zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

18. November 2017 | 20:56 Uhr

Event : Kulinarisch und kreativ verführen

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

„Kultur trifft Genuss“ lädt am 22. November dazu ein, Köstlichkeiten aus Kunst und Küche zu kombinieren.

svz.de von
erstellt am 19.Okt.2014 | 12:00 Uhr

Wer den pikanten Mix von Schmausen und Theater liebt, sollte sich umgehend Karten für die vierte Auflage von „Kultur trifft Genuss“, am 22. November ab 19 Uhr, kaufen. „Die ersten Lokale haben bereits keine Plätze mehr“, sagt Tourismusdirektor Matthias Fromm. Das Konzept ist beliebt und der Clou an dieser Reihe: „Hier kommen die Künstler zum Gast und nicht umgekehrt“, ergänzt Fromm. Während die Künstler von Ort zu Ort ziehen, können die Gäste in der jeweiligen Lokalität ein leckeres Menü oder Köstliches vom Büfett zu sich nehmen.

Als Partner dabei ist das Volkstheater. Und dieses Jahr das erste Mal mit Rostocks neuem Intendanten Sewan Latchinian an der Spitze. „Wenn es diese Reihe nicht bereits geben würde, dann müsste ich sie erfinden“, sagt der Theater-Chef. Er will mit der Teilnahme an dieser Reihe die Lust auf Theaterbesuche wecken. „Das war eine sehr gute Idee meines Vorgängers“, attestiert er. Der gebürtige Leipziger spielt mit – und zwar in einer Szene von Lene Vogt „Mei erschter Abbelkuchen“.

Wer sich auf die Loriot-Darbietung „Die Nudel“ gefreut hat, muss sich umorientieren. Es hat keine Freigabe der Rechte für eine Dinner-Veranstaltung gegeben. „Alternativ haben wir Karl Valentins ,Semmelknödeln’ ins Programm aufgenommen“, sagt Rostocks neuer Intendant.

Die Norddeutschen Neuesten Nachrichten präsentieren das kulinarisch-kulturelle Event, das im kommenden Jahr noch eine weitere Auflage im Frühjahr in Lokalitäten in der Rostocker Innenstadt erleben soll. Dafür, dass die Künstler immer rechtzeitig von einem Lokal zum anderen kommen, sorgt das VW-Autohaus Rostock Ost als Partner der Veranstaltung. „Wir chauffieren die Künstler in sieben Autos von Ort zu Ort“, so Geschäftsführer Axel Hoffmeister. „Ich finde Volkstheater und Volkswagen passen gut zusammen“, sagt er und verspricht, so lange Partner in diesem Bereich zu sein, wie der Bedarf besteht.

Karten für „Kultur trifft Genuss“ sind an der Vorverkaufskasse des Volkstheaters, bei Tourismuszentralen, in der NNN-Geschäftsstelle in der Rostocker Bergstraße 10 oder über www.kultur-trifft-genuss.de erhältlich. Ein kalorienfreies Schmankerl gibt es für Abonnenten: Im NNN-Ticketcenter (bei Thalia), Breite Straße, erhalten sie exklusiv zehn Prozent Rabatt auf die Eintrittskarten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen