zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

11. Dezember 2017 | 22:10 Uhr

Musikschule : Konservatorium dominiert Wettbewerb

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Sämtliche Teilnehmer der Rostocker Musikschule können bei „Jugend musiziert“ einen ersten Platz belegen. Hier sind die Gewinner...

Seit 1991 findet in Mecklenburg-Vorpommern jährlich der Wettbewerb „Jugend musiziert“ statt, bei dem junge Musiker ihr Können einer Jury demonstrieren, und sich so für Landes- oder sogar Bundesrunden qualifizieren. 45 Schüler des Rostocker Konservatoriums wurden dieses Jahr ins Rennen geschickt, 45 gingen als Erstplatzierte aus dem Wettbewerb hervor: Ein Erfolg auf ganzer Linie.

37 der angetretenen Schüler werden bald zum Landeswettbewerb weitergeleitet, die restlichen Schüler waren noch nicht alt genug.

„Dies ist ein noch nie erreichtes Ergebnis und für die Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums und ihre Lehrkräfte ein sehr, sehr großer Erfolg“, so der Direktor des Konservatoriums, Edgar Sheridan-Braun.

Die glücklichen Gewinner sind:

Klavier: Klara Pieluchek, Sonja Trang Le Minh, Paula Schümann, Moritz Daub, Caroline John, Thomas Eduard Küster, Anne Linh Le Thi, Hai Thao My Nguyen, Julia Thu Anh Nguyen, Helena Iwanowa, Michelle Catherine Braun, Uyen Do, Valentin Vogel, Henrike Walter

Harfe: Mathilda Henriette Gauck, Juliane Hammon

Solo-Gesang: Daniel Wedhorn, Luise Pevestorff

Violine (Ensemble): Katharina Prudlo, Luisa Victoria Fritzsche

Violoncello (Ensemble): Fiete Apfel, Hannah Karaus, Amelie Köhler

Trompete (Ensemble): Pepe Falkenberg, Jonathan Pilgrim

Querflöte (Ensemble): Meret Luisa Vogel, Johanna Luzia Hebestreit, Alma Helene Riemer, Anna Siegmund, Chioma Susanna Eyermann, Nina Brauer, Lara Sophie Grune, Karen Geisler, Imke Hlawa, Irma Franz, Tim Reiter

Blockflöte (Ensemble): Adele Daskiewitsch, Ellie Braatz, Maja Alexandra Brock, Katharina Abert, Mathis Hirschlipp, Tobias Nolting, Pascal Becker, Mirjam Wolters

Klarinette (Ensemble): Yannick Schult, Alina Weidler

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen