Tierisches Schicksal : Kleine Kira kämpft wie eine Löwin

von 20. Mai 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Etwas besser geht es der kleinen Kira schon, als dieses Foto entsteht. Die Hunde-Dame hat sich ins Leben zurückgekämpft.
1 von 2
Etwas besser geht es der kleinen Kira schon, als dieses Foto entsteht. Die Hunde-Dame hat sich ins Leben zurückgekämpft.

Von einer Notfall-Aufnahme in der Rostocker Tierklinik, die 365 Tage im Jahr rund um die Uhr für tierische Patienten da ist.

Niemand wünscht es sich. Und trotzdem passieren sie – Unfälle. Jeder Haustierhalter hat Angst, dass seine kleinen Lieblinge etwas Giftiges fressen, sich mit einem viel stärkeren Gegner anlegen oder vom Auto angefahren werden. Vor einiger Zeit passiert Letzteres der kleinen Kira, einer vierjährigen Bolonka Zwetna-Hündin. Sie gerät unter ein Auto und ist...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite