zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

19. November 2017 | 02:27 Uhr

Klarschiff auf der „Golden Leeuw“

vom

svz.de von
erstellt am 06.Aug.2012 | 08:27 Uhr

Stadtmitte | Einer der großen Hingucker ist schon da: die "Gulden Leeuw" hat an der Haedge-Halbinsel festgemacht. Gestern durften Neugierige bereits an Bord des Drei-Mast-Toppsegelschoners. Aber richtig herausputzen will die Crew ihr Schmuckstück erst heute. "Um 8 Uhr geht’s los und dann bis 24 Uhr durch", sagt der Erste Offizier, Peter Scherm. Die Tagestörns des Schiffs seien schon fast ausgebucht. "Das Schöne an der Hanse Sail und der Ostsee ist, dass wir auch richtig segeln können und Zeit für die Gäste haben - das ist in Hamburg beispielsweise anders", so der 33-Jährige. Er ist schon zum fünften Mal bei dem Spektakel dabei und kennt Rostock und Warnemünde noch aus seiner Studienzeit in der Hansestadt: "Das ist immer ein bisschen, wie nach Hause zu kommen." Viel Zeit für Landgänge bleibt ihm aber nicht. Wegen der vielen Arbeit kommt extra Verstärkung an Bord.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen