Jürgenshagen: Autobrand auf der A20

von
29. März 2019, 05:58 Uhr

Am 28.03.2019 gegen 18:45 Uhr geriet ein Pkw auf der BAB 20, Höhe Jürgenshagen in Fahrtrichtung Stettin während der Fahrt in Brand. Noch bevor das Feuer den Innenraum des Fahrzeugs erreichte, konnte der 30-jährige Fahrzeugführer seinen Pkw stoppen und diesen unverletzt verlassen. In der Folge brannte das Fahrzeug vollständig aus. Die Fahrbahn war aufgrund der Löscharbeiten zunächst für eine Stunde voll gesperrt und im Anschluss bis zur vollständigen Freigabe um 21:00 Uhr einspurig befahrbar. Auslöser des Brandes war vermutlich ein technischer Defekt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen