Drillinge in Rostock : Jan, Tim und Finn sind da

Brüder Jan, Tim und Finn (v. l.): Geburt in der 31. Schwangerschaftswoche
Foto:
Brüder Jan, Tim und Finn (v. l.): Geburt in der 31. Schwangerschaftswoche

Nach drei Wochen auf der Frühchen-Station: Brüder können nach Hause

von
15. Juli 2015, 21:00 Uhr

Sie sind erschöpft, aber wohlauf: Mit Jan, Tim und Finn sind in der Universitätsfrauenklinik am Klinikum Südstadt gesunde Drillinge geboren worden – und das schon zum zweiten Mal in diesem Jahr. Nach dreiwöchiger Behandlung auf der Station für Früh- und Neugeborenenmedizin können die Brüder jetzt nach Hause in der Nähe von Schwerin und dort weiterbetreut werden, wie die Südstadtklinik gestern mitteilte.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der NNN/SVZ vom 16. Juli und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen