Überschwemmung : Ist Rostock zu stark verdichtet?

svz_plus
Tagelanger Regen hatte 2011 in Rostock zu großflächigen Überschwemmungen geführt. Kritiker fürchten ähnlich verheerende Ereignisse durch die aktuelle bauliche Verdichtung.
1 von 3
Tagelanger Regen hatte 2011 in Rostock zu großflächigen Überschwemmungen geführt. Kritiker fürchten ähnlich verheerende Ereignisse durch die aktuelle bauliche Verdichtung.

Wegen der zunehmenden Versiegelung durch aktuelle Bauvorhaben fürchten die Ortsbeiräte enorme Schäden bei Regenfällen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
12. Juni 2018, 05:00 Uhr

Ob im geplanten Mischgebiet Studieren und Wohnen beim Pulverturm in der Südstadt oder am Glatten Aal in Stadtmitte – Rostock wird verdichtet, um neuen Wohnraum zu schaffen. Das Problem, das daraus folgt, ...

bO mi npgetalen iMhcgtbeesi dtnruiSee udn ehnnoW bemi Ptmuelrvur in dre atdüStds ored am eGttlna aAl ni dttiatetmS – soctRko riwd e,dvithrtce mu neuen unorWmha uz nh.fcefas aDs ePmb,orl sad udsaar o,tlfg its ied eFgr:a oWnih imt mde seeesw?Rnrga reAwnnho twae asu edr düatStds ctfehr,nü sdsa eid aSßnter tnifükg noch tkräser uernt esWras estehn las sihber bei kenarts cerheasnnue,gR aenfll chod udrhc enßahmBnaaum eeliv eKätingrnle egw, die dsa assWer enafnuemh en.ökntn

Dei riObeäerstt i,tttedtamS Sütt,dsad tvaseeianrHl nud lpoatToVrer-örtKsrenid- loenwl cshi tmi nihocrdlosyghe ncauGetth fsaebesn. eöcMglih ti,nnreaVa mu mti rwsneRsaeeg mezhgneuu, mteach wepbiieeiessls hRneiadr öhmB vno erd SDB tadtS & unanrolpgDf RGb mi eObartrist dSsadütt d,ehucilt dsni nrnaDghgceubenü roed ni lElnänzilfee chau ec.hDnräagt Seoclh nösLuneg seine igenrndd zu nedbee,nk ednn sda snygessmwetraseeR SSintec-r,lesghh-erEicßar sad frü asd abitBeegu rteroG oPlh arlnteve üdew,r eis dnegeiths„etwe agefh.“tsupscö bDraken seine ni dem be,itGe eetuh nWneho dun reebdgonteiS ma ngrdSiü angten,n cuah eehTic rüf r.sRsenwaege eiseD nektnnö afu eneplgatn eAgl,ann aetw meein lgSäedeuclnh rfü erhöeh s,nueaelfsstKn tacrielehsstg neinegdebun ewnd,er gsta attahisM ro,Hn fenRetre für ernalafcngsteSgttnkudwi bmie rrOtbesgü:riereemb Es„ umss aj neki ctehceihnss ewkBaru n“e.is rnisKti eörrcdhS )k,nLei( etirneiL des eiOteatrbssr dütS,dtsa tlhä auhc neein enenu aernswRasgalnkee omv tGrneo hoPl ni edi owWarn rfü nkrdb.ea Dnen ,uhca ndu hieinr etigl edr sAlnsa ürf sad äcsGhper rde vire iBr,teäe eid rnRsmlssmaeeeweagr erd daenren etebeGi niees vol.l nWe„n wir hticn mgaanls aws ntu in dmisee teeGi,b nadn efsnua irw alle ab“, hutvelideerct eis hpssc.lati

zur Startseite