zur Navigation springen

Grausiger Fund in Rostock : Hühner-Kadaver in Toitenwinkel entdeckt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Grausiger Fund: 15 tote Hühner sind heute in einem Gebüsch in Toitenwinkel entdeckt worden. Polizei und Feuerwehr wurden gerufen, um die Kadaver abzutransportieren. Die toten Tiere waren am Vormittag in blauen Müllsäcken entdeckt worden, die am Straßenrand im Hainbuchenring abgelegt worden waren. Die alarmierte Polizei rief die Tierrettung der Berufsfeuerwehr Rostock zur Hilfe.

Bislang unbekannte Täter hatten insgesamt drei Säcke mit toten Hühnern auf einem Grünstreifen zwischen Straße und Fußweg im Gebüsch entsorgt. Neben den gefüllten Säcken befanden sich noch zwei tote Tiere daneben liegend. Die Feuerwehr trug die Kadaver in einer großen Wanne davon und wird sie nun fachmännisch entsorgen. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen