17. Rostocker Hochzeitsmesse : Hochzeitsflair kommt über Rostock

Von der Eistorte nascht Marike Davidek.
Von der Eistorte nascht Marike Davidek.

117 Aussteller zeigen an zwei Tagen ihre Produkte. Casting für TV-Show. Eistorten und Tüllkleider liegen voll im Trend

von
20. Januar 2016, 12:00 Uhr

Die richtige Location, ein professioneller Fotograf, Musik, Blumen, Ringe, ein umwerfendes Brautkleid – die Wunschliste für die eigene Traumhochzeit ist oft lang und manchmal ausgefallen. Auf der 17. Rostocker Hochzeitsmesse können heiratswillige Paare, Brautjungfern und Familien am 30. und 31. Januar wieder die neuesten Trends zum Thema erkunden.

Mit 117 Ausstellern ist die Hanse Messe in Schmarl in diesem Jahr voll belegt. „Es ist wie immer unsere erste Messe im Jahr und die Besucher sind oft sehr aufgeregt, weil sie im Folgejahr heiraten werden“, sagt Andreas Markgraf, Geschäftsbereichsleiter der Hanse Messe. Wie bereits in den letzten Jahren erwarte er mehr als 5000 Besucher auf der größten Hochzeitsmesse im Norden. „An einem Stand wird auch ein Casting für die TV-Show ,Vier Hochzeiten und eine Traumreise‘ stattfinden“, sagt Messe-Projektleiterin Kathrin Schiemann. In der Fernsehsendung wetteifern vier junge Paare darum, den Titel der besten Hochzeit zu erringen und eine Traumreise zu gewinnen. „Ein Paar aus MV, das bereits an der Show teilgenommen hat, wird vor Ort sein und Fragen beantworten“, so Schiemann.

Dabei gibt es auf der Messe nicht nur die Ausstattung für das Brautpaar, sondern auch für die Gäste. „Wir machen Ball- und Abendkleider für jeden Anlass – seit 1995“, sagt Ines Birth, Geschäftsführerin der Boutique Merci im Rostocker Hof. „Viele Kundinnen wünschen sich eine Garderobe, die sie nach dem Event noch weiter tragen können“, so Birth. Im Trend läge zurzeit vor allem Textilmix – mit Tüll, Seide und Satin, so die Modefachfrau.

Einen ganz anderen Trend kennt Olaf Haag von der Rostocker Firma Food & Ice Creativ: „Eistorten und -cupcakes sind gefragt wie nie“, so Haag. Seit zwei Jahren vertreibt der gelernte Maschinenbau-Ingenieur die kalten Köstlichkeiten. „Gerade im Sommer wollen viele nicht so schwere Sahnetorten“, sagt Haag. Die hitzeempfindlichen Alternativen werden zum Wunschtermin – auch laktosefrei oder vegan geliefert.

Öffnungszeiten
Die Hochzeitsmesse ist am 30. und 31. Januar von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen