Hier schwebt das Kraftwerk für das Volkstheater

<foto>Juliane Hinz</foto>
Juliane Hinz

svz.de von
24. Juli 2012, 07:24 Uhr

Warnemünde | Zur Brandschutzsanierung des Großen Hauses gehört auch, dass das Volkstheater nun ein Notstromaggregat für den Ernstfall bekommt. Gestern wurde der 20 Tonnen schwere Generator geliefert. Mit Hilfe eines Schwerlastkrans installierten die Mitarbeiter der Firma Standard Aggregate Bau (SAB) den 40-Fuß-Container auf dem Betriebshof des Großen Hauses. Das Notstromaggregat hat eine Leistung von 504 Kilowatt und soll im Brandfall vor allem die Löschpumpen versorgen, sollte einmal die Verbindung zum städtischen Stromnetz unterbrochen werden. Dann gibt ein so genannter Spannungswächter ein Signal an den Dieselmotor im Aggregat, der die Stromerzeugung übernimmt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen