zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

16. Dezember 2017 | 19:56 Uhr

Landpartie : Heute ist alles Bio

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Gärtnereien und andere ökologische Hersteller öffnen ihre Türen für Besucher.

svz.de von
erstellt am 20.Sep.2014 | 08:00 Uhr

Mehr als 50 Bio-Betriebe öffnen heute landesweit ihre Türen und führen ihre Besucher hinter die Kulissen der ökologischen Landwirtschaft – auch in Rostock und dem Landkreis. Die 7. Bio-Landpartie des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) beantwortet Fragen rund um die Bewirtschaftung der Höfe und die Produkte. Wie wird Getreide oder Gemüse angebaut, Brot gebacken, Obst und Öl gepresst, Fisch geräuchert oder Käse hergestellt?

In Rostock ist die Bio-Gärtnerei Rohde im Rostocker Tannenweg mit von der Partie. Anita und Wolfgang Rohde haben sich für ihre Gäste einiges einfallen lassen. Die Bio-zertifizierten Gärtner haben ihre eigene Philosophie: „Wir möchten unseren Kunden eine gesunde Ernährung sichern“, sagt Anita Rohde. Ihr Projekt betreiben die beiden seit 2002. Im Laufe der Jahre hat sich das Ehepaar auf Tomaten, Salate und Kräuter spezialisiert. 30 unterschiedliche Tomatensorten in allen Farben gedeihen in den Treibhäusern. Sechs der ältesten, europäischen Salatsorten sprießen in den Beeten.

Zahlreiche Gourmet-Köche decken sich mit besonderen Kräutern, wie beispielsweise dem hocharomatischen Thai-Basilikum, ein und geben regelmäßig ihre Bestellungen in der Gärtnerei ab. Jetzt soll der Anbau von Heilkräutern verstärkt werden. Als Produzenten von Weizengras und Weizengrassaft darf sich die Gärtnerei über enorme Anfragen freuen. Anita Rohde erklärt die Wirkungsweise: „Der Saft wirkt immunstärkend, blutdruckregulierend und soll die Leistungskraft fördern.“ Insbesondere nach einer Chemotherapie steigere Weizengras die Gesundheit enorm, so Wolfgang Rohde.

Heute gibt es viele Gründe, der Gärtnerei einen Besuch abzustatten. Regionale Produkte, Salat-Jungpflanzen und eine Keramik-Ausstellung gehören zur Attraktion des Tages. Und auch in den anderen Betrieben gibt es viel zu entdecken.



Die Adressen in der Region Rostock

Biofrisch Nordost, Am Storchennest 8, 18184 Teschendorf, Telefon 038204/727 45; Gut Vorder Bollhagen, Haupstraße 1, 18209 Vorder Bollhagen, Telefon 038203/164 79; Gemüsehof Bastorf, Kastanienweg 24, 18230 Bastorf, Telefon 038293/609 05; Bio- und Erlebnis-Gärtnerei Rohde, Tannenweg 34a, 18059 Rostock, Telefon 0160/97 30 18 03; Solidarische Landwirtschaft, Marineweg 8, 18059 Wahrstorf, Telefon 038207/705 25; Bunte Höfe, Dorfstraße 23, 18258 Bandow, Telefon 0160/543 80 48; Im Internet: www.bund-mv.de
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen