Handball in Rostock : HC Empor bekommt Unterstützung

23-43440852_23-66110651_1416397464.JPG von 15. März 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Zusammenarbeit für die Zukunft: Juri Schlünz (v. l.) von der AOK Nordost, Rainer Grimm vom Moorbad und Stephan Stübe vom HCE
Zusammenarbeit für die Zukunft: Juri Schlünz (v. l.) von der AOK Nordost, Rainer Grimm vom Moorbad und Stephan Stübe vom HCE

Rostocker Versorgungs- und Verkehrs-Holding GmbH sponsert den Handballverein mit insgesamt 130 000 Euro

Die Rostocker Versorgungs- und Verkehrs-Holding GmbH (RVV) soll den sportlich angeschlagenen HC Empor mit insgesamt 130 000 Euro stützen. In dieser Woche befassen sich die Gremien der Gesellschaft mit der Auszahlung einer weiteren Tranche, bestätigt Stadtsprecher Ulrich Kunze. Das Geld soll aber eigentlich von der Nordwasser GmbH stammen, die ab Juli d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite