Mecklenburg-Vorpommern : Wasserschutzpolizei lockert Oster-Verbote für Bootseigner

svz+ Logo
Urlauber bleiben weg: Viele der 50 Liegeplätze in der Marina Matzlow-Garwitz sind trotz Hochsaison leer.
Urlauber bleiben weg: Viele der 50 Liegeplätze in der Marina Matzlow-Garwitz sind trotz Hochsaison leer.

Ausfahrten, Angeln und Instandhaltungsarbeiten sind bei Einhaltung des Kontaktverbots an den Feiertagen gestattet.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
09. April 2020, 15:33 Uhr

Die Wasserschutzpolizei MV hat die Vorgaben über Ostern für Bootsführer ein Stück weit gelockert. Demnach dürfen Betreiber und Eigentümer mit maximal einer weiteren Person beziehungsweise im selben Hausha...

Dei sshacrzlezepoWiitsu MV aht ide gnVreoba über entsOr für rBoerfhoüst ein Süktc ewit rgkotelec. hemnacD eüdrnf eetBbierr nud eemntrüEgi itm xammial ernei wierenet oePrns bsuewiesnigehez mi lsnbee tlHhuasa ebnndeel enMcenhs hier arezFgheu ni ,isMraan Jfhcnhaäte afu äzelptnaRst siweo ucha ohstäreuoB tnrue hcegtBnua sed tsKoknttrvabeo uzr kmnprnfe-goäuBaCo nr.eeebtt mA thtwciMo tehat asd camzulitszaWssreptehio asd avi eascooPFkt-ob hocn .brveeont

ttsetaeGt nisd rbeü nOesrt ezttj dei furatAhs mti med inneege otoB weosi sad Anlegn fau mde Grsäwese nud an nLad. uAhc e-iKt und seg,eSlerfru -kjKaa udn afKrunhaer osewi dtSan pladePur-d rfüden faus ea.Wrss ringEe üdenrf übreedsi eAerbint an ierhn ooteBn hvennmeor udn auf dem otBo eeihisgusebwnze im scnhoptsupeBo tcnbe.eahnrü

htNic atstteget dsin edi gnteVeimur nov ,ooeBtn tafurnrth,etKe eütegfrh ,reolAntneug inrhAs,etlubsnudgfa gettaneR deor nethlasmceicfgihe uAsftnraeh oiwse Feinre in frt.oSotäbeophn Das lnSpepi dnu enKran nbiraehnl vno beohStpnotäorf tsi llnabfsee nt.atrsegu entheWiri nisd cöiltenehff iwe vapiret isMn,aar cabuthlcYs ored aoaluhteogBsnsan rfü nde kuhlrkrsPeimeuvb eserpg.rt

eeWrns:tliee ostskocR OB sedMan rtuf zu rapOgtesznagries ni kPra und daWl afu

ieD reciaeshipzWzsstuol VM piratellep an llea sleorsstWarepr udn ner,lAg zmu oWleh laler die Rneelg eds aktnvoeoKrstteb zteanulnhi.e uAhc ide rbeterBei der rtoätnfooSbphe solenl enhe,lf um ads ikiekiItnnsrosof os inrgge wei ligmcöh zu et.alhn

ellA nkatleleu Ecekwiunglntn zum nvirsoaCrou fndine Sie ni renmeus eiirLektvc dnu fua eseunrr re.sieieotssD

zur Startseite