Mecklenburg-Vorpommern : Wasserschutzpolizei lockert Oster-Verbote für Bootseigner

von 09. April 2020, 15:33 Uhr

svz+ Logo
Urlauber bleiben weg: Viele der 50 Liegeplätze in der Marina Matzlow-Garwitz sind trotz Hochsaison leer.
Urlauber bleiben weg: Viele der 50 Liegeplätze in der Marina Matzlow-Garwitz sind trotz Hochsaison leer.

Ausfahrten, Angeln und Instandhaltungsarbeiten sind bei Einhaltung des Kontaktverbots an den Feiertagen gestattet.

Die Wasserschutzpolizei MV hat die Vorgaben über Ostern für Bootsführer ein Stück weit gelockert. Demnach dürfen Betreiber und Eigentümer mit maximal einer weiteren Person beziehungsweise im selben Haushalt lebenden Menschen ihre Fahrzeuge in Marinas, Jachthäfen auf Rastplätzen sowie auch Boothäuser unter Beachtung des Kontaktverbots zur Corona-Bekämpf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite