67 Personen der Borwinschule in Quarantäne : Vier Rostocker Schüler mit Corona infiziert

Katrin Zimmer von 09. August 2020, 20:07 Uhr

svz+ Logo
Eine Grundschülerin mit Maske /Archiv

Eine Grundschülerin mit Maske /Archiv

Für eine 7. und eine 9. Klasse sowie Lehrer wurde Quarantäne angeordnet. 67 Personen sind betroffen. Schule bleibt geöffnet.

Vier Schüler einer Rostocker Familie infizierten sich nach einem Auslandsaufenthalt mit dem Coronavirus. Darüber informierte das Gesundheitsamt der Hansestadt Rostock am späten Sonntagabend. Die Tests bei der Einreise nach Deutschland lieferten zunächst negative Befunde, hieß es. Wegen der Infektion eines Familienmitglieds wurden jedoch weitere Tests v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite