Kreuzliner besuchte Seebad : ZDF-Traumschiff in Warnemünde

von 29. November 2021, 07:19 Uhr

svz+ Logo
Das Kreuzfahrtschiff MS Amadea war Sonntag zu Besuch in Warnemünde.
Das Kreuzfahrtschiff MS Amadea war Sonntag zu Besuch in Warnemünde.

Passagierdampfer Amadea lief am Sonntag im Kreuzfahrthafen Rostock-Warnemünde ein, abends ging es weiter nach Kopenhagen.

Warnemünde | Das bekannte ZDF-Traumschiff Amadea ist am Sonntag in Warnemünde eingelaufen. Kurz nach 12 Uhr machte der Passagierdampfer am Liegeplatz P7 fest, wo er bis zum späten Abend liegen blieb. Gegen 22 Uhr legte die Amadea mit Ziel Kopenhagen wieder ab. Bekannt ist der Kreuzliner vielen als Traumschiff aus der gleichnamigen ZDF-Serie. Seit 2015 ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite