Diskussion mit Christian Pegel : Wie soll in Rostock bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden?

von 22. Juli 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Darüber, wie in Rostock bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden soll, diskutiert Bauminister Christian Pegel mit Vertretern aus Rostock am Donnerstag im Stadtteil- und Begegnungszentrum Dierkow.
Darüber, wie in Rostock bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden soll, diskutiert Bauminister Christian Pegel mit Vertretern aus Rostock am Donnerstag im Stadtteil- und Begegnungszentrum Dierkow.

Mit Vertretern der Hansestadt bespricht Mecklenburg -Vorpommerns Bauminister während seiner Dialogtour „Zukunft des Wohnens“ Strategien, um sozialer Spaltung entgegenzuwirken.

Rostock | Wie soll künftig bezahlbarer Wohnraum in Rostock geschaffen und die soziale Durchmischung gefördert werden? Darüber diskutiert Mecklenburg-Vorpommerns Bauminister Christian Pegel (SPD) mit Vertretern aus der Hansestadt am Donnerstag, 22. Juli, bei der Veranstaltung „Zukunft des Wohnens“. Diese ist Teil seiner Dialogtour durch das Land und findet im St...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite