Hundertwasserschule : Trotz 15 Infektionen: Rostock gibt vorsichtig Entwarnung

von 20. September 2020, 19:26 Uhr

svz+ Logo
Das Corona-Testzentrum der Universitätsmedizin Rostock befindet sich in der Schillingallee.
Das Corona-Testzentrum der Universitätsmedizin Rostock befindet sich in der Schillingallee.

Laut Gesundheitssenator Steffen Bockhahn (Linke) gebe es zudem zehn Verdachtsfälle, die am Montag überprüft würden.

In der Hansestadt sind über das Wochenende die Infektionszahlen wegen eines Virusausbruchs an der Hundertwasser-Gesamtschule in Lichtenhagen in der vergangenen Woche weiter angestiegen. Insgesamt gebe es laut Gesundheitssenator Steffen Bockhahn (Linke) nun 15 Infizierte und fünf Verdachtsfälle an der Schule. Zudem werden fünf Geschwisterkinder von infi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite