Abstimmung hat begonnen : Warum eine Rostockerin mit Lipödem Miss Germany werden will

von 09. Oktober 2021, 08:20 Uhr

svz+ Logo
Sina Laureen Lange wünscht sich, als Miss Germany für mehr Aufklärung rund um das Thema Lipödem sorgen zu können.
Sina Laureen Lange wünscht sich, als Miss Germany für mehr Aufklärung rund um das Thema Lipödem sorgen zu können.

Vor drei Jahren erhielt Sina-Laureen Lange die Diagnose Lipödem. Ein Schock für die Rostockerin. Mit viel Disziplin schaffte sie es, schmerzfrei zu werden. Nun hofft sie, anderen Frauen Mut machen zu können.

Rostock | Vor drei Jahren erhielt Sina-Laureen Lange die Diagnose Lipödem. Ein Schock für die Rostockerin. „Damals hat es mir den Boden unter den Füßen weggerissen“, sagt sie. Doch aufgeben und ein Leben voller Operationen und Schmerzen hinnehmen, kam für die 28-Jährige nicht infrage. Entgegen der Empfehlungen ihrer Ärzte entschied sie sich gegen eine OP und wä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite