Gefahrenstufe 4 : Waldbrandgefahr in der Rostocker Heide steigt

von 10. August 2020, 12:42 Uhr

svz+ Logo
Das über 6.000 Hektar große Waldgebiet Rostocker Heide, das der Hansestadt gehört, wurde wie viele andere Waldgebiete durch die Trockenheit in Mitleidenschaft gezogen
Das über 6.000 Hektar große Waldgebiet Rostocker Heide, das der Hansestadt gehört, wurde wie viele andere Waldgebiete durch die Trockenheit in Mitleidenschaft gezogen

In der Nähe der Rostocker Heide ist Vorsicht geboten.

Rostock | Aufgrund der anhaltenden Trockenheit ist in Mecklenburg-Vorpommern die Gefahr von Waldbränden gestiegen. Im Bereich der Rostocker Heide gilt momentan die Waldbrandgefahrenstufe vier. Auch das Stadtforstamt Rostock bittet Waldbesucherinnen und -besucher, noch achtsamer zu sein. Schon eine weggeworfene Zigarette oder ein unmittelbar am Waldrand gepar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite