Rostock : Vermeintliche Diebin auf Baustelle gestellt

von 23. Juni 2021, 11:57 Uhr

svz+ Logo
Die Täterin hat sich unberechtigt Zutritt zu einer Baustelle in Rostock verschafft
Die Täterin hat sich unberechtigt Zutritt zu einer Baustelle in Rostock verschafft

Die Täterin hat sich am Dienstagabend durch einen Bauzaun gezwängt und sich so unberechtigt Zutritt zum Baustellengelände in der August-Bebel-Straße verschafft.

Rostock | Eine 38-Jährige wurde von Beamten auf einer Baustelle in Rostock mit vermeintlichem Diebesgut auf frischer Tat gestellt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Täterin hat sich am Dienstagabend durch einen Bauzaun gezwängt und sich so unberechtigt Zutritt zum Baustellengelände in der August-Bebel-Straße verschafft. Die Beamten vor Ort durchsuchten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite