Bau : Verkehrsknoten Evershagen an Rostocks Stadtautobahn fertig

von 15. Juli 2020, 12:54 Uhr

svz+ Logo
Chris Müller-von Wrycz Rekowski (SPD) (v.l.), 1. Stellvertretender des Rostocker Oberbürgermeisters, Christian Pegel (SPD), Landesminister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, und Holger Matthäus (Grüne), Rostocker Senator für Bau und Umwelt, stehen am Verkehrsknoten Evershagen.

Chris Müller-von Wrycz Rekowski (SPD) (v.l.), 1. Stellvertretender des Rostocker Oberbürgermeisters, Christian Pegel (SPD), Landesminister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, und Holger Matthäus (Grüne), Rostocker Senator für Bau und Umwelt, stehen am Verkehrsknoten Evershagen.

Die Kreuzung Evershagen an der Rostocker Stadtautobahn war oft ein Ärgernis. Vor allem in Sommer staute sich dort der Verkehr. Doch das ist nun Geschichte.

Nach knapp dreijähriger Bauzeit ist der Verkehrsknoten Evershagen an Rostocks Stadtautobahn fertiggestellt worden. Verkehrsminister Christian Pegel und Rostocks Vize-Oberbürgermeister Chris Müller-von Wrycz Rekowski (beide SPD) stellten am Mittwoch das Zwölf-Millionen-Euro-Projekt vor, bei dem dank einer neuen Brücke und zwei dazugehörenden Rampen die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite