Rostocker klären auf : Verein Rat und Tat macht Asexualität zum Thema

von 15. März 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Rostocker Verein Rat und Tat veranstaltet eine digitale Themenwoche zur Asexualität und Aromantik.
Der Rostocker Verein Rat und Tat veranstaltet eine digitale Themenwoche zur Asexualität und Aromantik.

Der Verein klärt innerhalb einer digitalen Themenwoche über sexuelle Orientierungen auf.

Rostock | Der Verein Rat und Tat richtet vom 15. bis zum 19. März eine digitale Themenwoche mit dem Namen „Aspectual“ aus. Dabei handelt es sich um Informationsveranstaltungen und Gesprächsrunden zum Thema Asexualität und Aromantik. Als asexuell bezeichnen sich Menschen, die nur wenig bis keine sexuelle Anziehung spüren. Ähnlich fühlen auch Aromantiker nur wenig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite