Neue kriminelle Masche : Verbraucherzentrale Rostock warnt vor dubiosen Schlüsselfund-Service

von 11. August 2021, 15:37 Uhr

svz+ Logo
Mittels eines kleinen Schlüsselanhängers, auf dem die Daten der Besitzer gespeichert sind, soll der verlorene Schlüssel zu dieser zurück finden.
Mittels eines kleinen Schlüsselanhängers, auf dem die Daten der Besitzer gespeichert sind, soll der verlorene Schlüssel zu dieser zurück finden.

Was sich zunächst als Dienstleistung anhört, ist eine Masche, um an die Daten der Betroffenen zu gelangen.

Rostock | Wer schon einmal seine Schlüssel verloren hat, weiß, wie viel Ärger und Zeitaufwand ein solcher Verlust nach sich zieht. Vor einer neuen Betrugsmasche, die diesen vermeintlich vermeiden soll, warnt jetzt die Verbraucherzentrale Rostock. Auch interessant: Vorsicht bei: „Hallo Mama, ich habe eine neue Handynummer“ Wie die Verbraucherschützer am Di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite