Universitätsmedizin Rostock : Nachwuchsforscher entwickeln Therapie für Schwerkranke

von 18. September 2020, 13:20 Uhr

svz+ Logo
Die Nachwuchswissenschaftlerinnen Dr. Karen Bannert (l.) und Dr. Luise Ehlers erforschen neue Diagnostiken und Therapien bei schweren Magen-Darm-Erkrankungen.
Die Nachwuchswissenschaftlerinnen Dr. Karen Bannert (l.) und Dr. Luise Ehlers erforschen neue Diagnostiken und Therapien bei schweren Magen-Darm-Erkrankungen.

Mit dem Forschungsprojekt soll Patienten geholfen werden, die aufgrund einer Krankheit an Mangelernährung leiden.

Rostock | Mangelernährung aufgrund einer schweren Krankheit ist eine häufige Todesursache. 50.000 Menschen sterben jedes Jahr in Deutschland daran. Diesem Schicksal wollen zwei Nachwuchswissenschaftlerinnen nun mit einer neuen Methode zur Diagnostik und Therapie von Mangelernährung entgegenwirken, wie die Unimedizin am Freitag mitteilte. Dr. Karen Bannert und Dr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite