Vandalismus in Lichtenhagen : Unbekannte werfen Scheiben an Rostocker Haltestelle ein

von 19. April 2021, 14:09 Uhr

svz+ Logo
Zerstörung eines Wetterschutzhäuschens an einem Haltepunkt in Rostock.
Zerstörung eines Wetterschutzhäuschens an einem Haltepunkt in Rostock.

Wie die Polizei mitteilte, konnten noch keine Angaben zur Schadenshöhe gemacht werden.

Rostock Lichtenhagen | Unbekannte Täter haben am Rostocker Haltepunkt Lichtenhagen die Scheiben der Fahrplanvitrinen und des Wetterhäuschen eingeschlagen. Wie die Polizei mitteilte, können derzeit zur Schadenshöhe keine Angaben gemacht werden. Laut Polizei bot sich den Beamten der Bundespolizeiinspektion Rostock am Haltepunkt Lichtenhagen ein Bild der Verwüstung, als sie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite