Arbeiten in der Krise : Umzugs-Unternehmen fahren trotz Corona-Pandemie

von 11. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Packen auch während der Corona-Krise an: Matthias Gust (l.) und Andreas Schmidt von der Umzugsfirma Behrendt sind hier in Gehlsdorf aktiv.
Packen auch während der Corona-Krise an: Matthias Gust (l.) und Andreas Schmidt von der Umzugsfirma Behrendt sind hier in Gehlsdorf aktiv.

Weil private Umzüge nur eingeschränkt möglich sind, schlägt die Stunde der Dienstleister. Fraglich nur, wie lange noch.

Rostock | "Persönlicher Kontakt ist in unserer Branche eigentlich ziemlich wichtig." Das sagt Andreas Schmidt, der sich im Unternehmen Behrendt Umzüge mit Hauptsitz in Bargeshagen unter anderem um die Kunden-Akquise kümmert. Schließlich gebe niemand gerne seine Möbel in die Hände von Menschen, denen er nicht vertraue. Bis auf Ausnahmen werde nun aber mit E-Mail...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite