Biologische Vielfalt : UN-Dekade zeichnet Rostocker Gemeinschaftsgarten aus

von 28. September 2020, 15:49 Uhr

svz+ Logo
Der Erlebnisgarten in der Südstadt bietet Menschen, Tieren und Pflanzen gleichermaßen einen Rückzugsort - dafür wurde das Projekt nun ausgezeichnet.
Der Erlebnisgarten in der Südstadt bietet Menschen, Tieren und Pflanzen gleichermaßen einen Rückzugsort - dafür wurde das Projekt nun ausgezeichnet.

Für seinen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt wurde der Erlebnisgarten in der Südstadt nun ausgezeichnet.

Rostock | Die Freude stand allen Beteiligten ins Gesicht geschrieben. Am Montag zeichnete Matthias Schreiter, Chef der Rostocker Gartenfreunde, dem Dachverband der über 150 Kleingartenanlagen in der Hansestadt, den gemeinschaftlich bewirtschafteten Erlebnisgarten im Rahmen der UN-Dekade Biologische Vielfalt aus. Diese Ehrung soll Projekte hervorheben, die sich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite