Rostock-Schmarl : Trunkenbold rast mit 2,6 Promille gegen Zaun und Lichtmast

von 30. September 2021, 13:41 Uhr

svz+ Logo
_202109301341_full.jpeg

Ein stark betrunkener Autofahrer hat im Rostocker Ortsteil Schmarl einen schweren Verkehrsunfall verursacht.

Rostock-Schmarl | Der 39-Jährige war mit knapp 2,6 Promille am Steuer unterwegs und raste gegen mehrere Zaunfelder und einen Lichtmast. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich der Unfall gegen 12 Uhr auf dem Groß Kleiner Damm in direkter Nähe zur Hanse Messe ereignet. Der 39-Jährige, der zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, verlor auf der Straße die Ko...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite