Theaterneubau in Rostock : Bauherr KOE gibt grünes Licht für Entwurf von Berliner Planungsbüro

von 16. Juli 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
So soll sich der Theaterneubau den Besuchern von der Langen Straße aus präsentieren.
So soll sich der Theaterneubau den Besuchern von der Langen Straße aus präsentieren.

Das Konzept von Hascher Jehle Design für den Theaterneubau überzeugt zuständigen Ausschuss.

Rostock | Jetzt steht fest, wie der Rostocker Theaterneubau aussehen wird. Auf der Sitzung des Betriebsausschusses des Eigenbetriebs Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung (KOE) der Hansestadt entschieden sich die Mitglieder für den Entwurf des Berliner Unternehmens Hascher Jehle Design GmbH, teilte KOE-Sprecherin Josefine Rosse am Mittwoch mit. Der Au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite