Rostock : Straße "Am Güterbahnhof" wird saniert

_202003101313_full.jpeg

Auf die Bewohner des Bahnhofsviertels kommt eine weitere Großbaustelle zu.

von
10. März 2020, 13:13 Uhr

Rostock | Die Straße "Am Güterbahnhof" im Rostocker Bahnhofsviertel soll aufgrund ihres desolaten Zustandes saniert werden, wie das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung mitteilte.

Ab Mai 2020 erwartet die Bewohner demnach eine weitere Baustelle. Nicht nur die Fahrbahn der Straße wird erneuert, auch die Gehwege auf beiden Seiten, die Straßenentwässerung sowie die Beleuchtung stehen auf der Sanierungsliste. Zudem werden Parkplätze entstehen, hieß es in der Mitteilung. Da die Straße in einer Tempo-30-Zone liegt, erfolge teilweise eine Aufpflasterung zur Verkehrsberuhigung und barrierefreien Querung der Fahrbahn. Das Landesbauministerium stellt Rostock für die Maßnahme 900.000Euro bereit. Die Gesamtkosten der Sanierung werden laut Mitteilung knapp zwei Millionen Euro betragen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen