Prozess in Rostock : Strafen für das Schwaaner Brautpaar höher als erwartet

von 15. März 2021, 20:11 Uhr

svz+ Logo
Vor der 3. Strafkammer mussten sich der 35-jährige Martin R. und die 34-jährige Aline H. wegen schweren Bandendiebstahls, Betrugs, Untreue sowie weiterer Vergehen verantworten. Jetzt fiel das Urteil.
Vor der 3. Strafkammer mussten sich der 35-jährige Martin R. und die 34-jährige Aline H. wegen schweren Bandendiebstahls, Betrugs, Untreue sowie weiterer Vergehen verantworten. Jetzt fiel das Urteil.

Am Montag fiel das Urteil gegen den 35-jährigen Martin R. und seine 34-jährige Braut Aline H. wegen zahlreicher Delikte.

Rostock/Schwaan | Das Urteil für Martin R. (35) und seine Braut Aline H. (34) fiel härter aus, als von den beiden Angeklagten erwartet. Die 3. Große Strafkammer des Landgerichtes Rostock verurteilte Martin R. am Montag zu einer Haftstrafe von sieben Jahren und zur Unterbringung in einer Entziehungsanstalt. Seine Verlobte erhielt drei Jahre Freiheitsentzug. Zusammen müss...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite