In 18 Stunden nach Schweden : Neue Fährlinie rückt Rostock näher an Stockholm heran

von 31. August 2021, 19:49 Uhr

svz+ Logo
Die „MS Drotten“ wird dreimal pro Woche vom Überseehafen aus nach Schweden übersetzen.
Die „MS Drotten“ wird dreimal pro Woche vom Überseehafen aus nach Schweden übersetzen.

Ab sofort können Frachttransporte und Reisende von der Hansestadt aus eine neue Fährverbindung nach Schweden nutzen. Die Route per Schiff soll dabei eine umweltfreundlichere Alternative zum Landweg sein.

Rostock | Rostock kann sich ab sofort bei seinen Fährlinien über einen Neuzugang freuen. Am Dienstag wurde die neue Verbindung zwischen Rostock und dem schwedischen Nynäshamn feierlich eingeweiht. Betrieben wird die Verbindung von Hansa Destinations, einer Schwestergesellschaft der schwedischen Reederei Rederi AB Gotland. Auch interessant: Rostocker Hafen zi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite