Stadtentwicklung in Rostock : Sind Holzhäuser die Zukunft?

von 14. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Landesbeirat Holz MV setzt sich dafür ein, den Naturstoff mehr zu verwenden.
Der Landesbeirat Holz MV setzt sich dafür ein, den Naturstoff mehr zu verwenden.

Die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung diskutierten, wie relevant der Naturwerkstoff für Neubauten ist.

Rostock | In Rostock soll künftig mehr aus Holz gebaut werden. So zumindest die Vorstellung von Hella Stein, Vorsitzende des Landesbeirats Holz MV. Aktuell liege die Holzbauquote bei nur etwa 15 Prozent. So warb sie am Donnerstagabend  auf der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung der Bürgerschaft für die Vorteile des natürlichen Baustoffs. Beitrag zum Kl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite