Hanse Sail 2021 : Die Stadtentsorgung Rostock sorgt für ein sauberes Gelände am Morgen

von 08. August 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Gelassen und doch angestrengt von der Reinigung des Hanse Sail Geländes sind Ralf Buttgereit (l.) und Andreas Lange (r.) von der Stadtentsorgung Rostock.
Gelassen und doch angestrengt von der Reinigung des Hanse Sail Geländes sind Ralf Buttgereit (l.) und Andreas Lange (r.) von der Stadtentsorgung Rostock.

Das maritime Großevent verlangt nächtliche Arbeiten, damit am Tage die Besucher sich an einem sauberen Gelände erfreuen können.

Rostock | Die Musik der 30. Hanse Sail ist verhallt, die Besucher zuhause, da geht es für die Arbeiter der Rostocker Stadtentsorgung erst los. Mitten in der Nacht ab drei bis acht Uhr morgens sind sie beschäftigt, die Hinterlassenschaften auf dem Hanse Sail Gelände zu beseitigen. Insgesamt rund 26 Einsatzkräfte sind großflächig am Werk. Nicht nur der eingezäunt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite