Guten Morgen, Rostock : Spontaner nächtlicher Igelnotfall

svz+ Logo
hedgehog-1215140_1920.jpg

Wer aufmerksam durch das Leben schreitet, erlebt manchmal die eine oder andere Überraschung, meint Susann Greve

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
25. Juli 2020, 05:00 Uhr

Rostock | Wer mit offenen Augen durch die Welt geht, erlebt ja mehr: Als ich kürzlich nach Feierabend zu Hause ankam, bemerkte ich eine Bewegung im Schacht vor dem Kellerfenster. Ein Igel hatte sich dorthin verirrt...

oocRtsk | reW itm nfefnoe Auegn rdhcu ide Wlte ge,th eretbl aj hr:me Als hci hcklzrüi hcna eearebdinF zu asHue a,mnka meertkeb hic eeni egwnuBeg mi cctahhS ovr dme nle.elKertefsr nEi gIel tteha ihcs hrtdnio verritr udn arw n.ggeefna

sDa eiGrtt eubeanhnz, agegnl irm hcnti und auch a,nZgne haduHhcsne nud endera tHim,feltlsi ied hci rrauhzeknd asu der nohuWng telh,o htnreacb imch chitn .ereitw Ihc smuets cmih red ucrnihirnubgEhecs hgeenglsca bg.een Mit nei aapr knBeorc farKeutnztet dnu nmiee rKttrbzaet asl itsehAsefsiglu – meeni etzaKn tahetn es ienrchwsiedfrelue uzr ggnuerVfü tesetgll – ließ ich inh lßlhciihcse .zcuürk

ehocnnD tmseus hic am oMrnge l,lesenttesf sads er cnoh da wra. iklleceshercGwiü ennkto hic ads enehhtnnsuoWnmugenr hres ügigz ,zgüeureenb irm zu lneehf. eZwi nnStdue ärstep iheß es ndna: dEen gu,t eIgl u.tg Nur dsa tartetzbrK feli edr okAtni dileer uzm .Orfep Ich fofe,h nmiee nzateK ierevhezn se .rim

zur Startseite