Premiere in Rostock : Spiel zwischen Gut und Böse wird auf die große Bühne gebracht

von 14. Oktober 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Das Ensemble Ulrich K. Müller (v.l.), Lev Semenov, Luis Quintana, Bernd Färber, Steffen Schreier, Frank Buchwald und Tänzerin Katharina Platz (vorne) bringen „Das Wunder von Mailand“ auf die große Bühne.
Das Ensemble Ulrich K. Müller (v.l.), Lev Semenov, Luis Quintana, Bernd Färber, Steffen Schreier, Frank Buchwald und Tänzerin Katharina Platz (vorne) bringen „Das Wunder von Mailand“ auf die große Bühne.

„Das Wunder von Mailand“ ist die aktuelle Schauspielproduktion des Volkstheater Rostock. Dieses feiert am Sonnabend Premiere.

Rostock Volkstheater | Ein Spielfilm aus dem Jahr 1951 bildet die Grundlage für die aktuelle Inszenierung von Regisseurin Konstanze Lauterbach. „Das Wunder von Mailand“ gewann damals den Grand Prix bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes in der Kategorie Bester Film. Am Wochenende kann die Geschichte nun als Bühneninszenierung erlebt werden. Am Sonnabend feiert d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite