Pro und Contra : Sollte Rostock eine 2G-Option für Gastronomie und Co. einführen?

von 27. August 2021, 21:15 Uhr

svz+ Logo
Wer sich in Hamburg für die 2G-Option entscheidet, kann im Gegenzug unter anderem auf Abstandsregeln verzichten.
Wer sich in Hamburg für die 2G-Option entscheidet, kann im Gegenzug unter anderem auf Abstandsregeln verzichten.

Hamburg erlaubt ab Sonnabend unter anderem Gastronomen und Kulturbetrieben, nur noch Geimpfte und Genesene einzulassen. Wäre diese 2G-Option auch ein Modell für Rostock? Pro und contra.

Rostock | Lesen Sie dazu: Gastronomen in Rostock ziehen eine gemischte Bilanz Pro von Lucas Wendt Die vierte Welle ist endgültig in Rostock angekommen. Daran lassen steigende Infektionszahlen keinen Zweifel. Die Auswirkungen auf den Alltag sind bereits spürbar: Seit über einer Woche müssen Schüler wieder mit Masken in den Unterricht. Für Restaurants, Kino...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite