Lange Schlangen und zusätzliche Kontrollen : So verlief der Einkaufsstart in Rostock

von 08. März 2021, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Mehrere Minuten standen Tobias Gröning und Marlene Bähr in der Kröpeliner Straße an, nachdem die Geschäfte erstmals seit Monaten wieder öffnen durften.
Mehrere Minuten standen Tobias Gröning und Marlene Bähr in der Kröpeliner Straße an, nachdem die Geschäfte erstmals seit Monaten wieder öffnen durften.

An den Eingängen der Geschäfte lagen Adresslisten aus. Insgesamt verlief der Tag ruhig und störungsfrei.

Rostock | In der Rostocker Innenstadt steppte am Montag sprichwörtlich der Bär – der Einzelhandel darf nach monatelanger Schließung wieder öffnen, auch ohne vorherige Terminabsprache, da in Rostock der Inzidenzwert beständig unter 50 liegt. Das sorgte vor allem in der Kröpeliner Straße für ungewohnte Bilder. Lange Schlangen bildeten sich vor Modegeschäften, Kau...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite